Flohmarkt im Gäbelbach

 

Wann: Samstag, 02. September 2017

Zeit: 11-16 Uhr

Wo: Pausenplatz vor der Bibliothek Gäbelbach

 

Mit Kaffee und Kuchen!

 

Organisatorisches:

  • Keine Anmeldung erforderlich
  • Aufbau ab 10 Uhr / Abbau ab 16 Uhr
  • Standgebühr: 5.- (SchülerInnen gratis)
  • Verkaufsfläche selber mitbringen (Decke, Tisch, Koffer oder ähnliches)

Kontakt: bernadette.zak@vbgbern.ch / 077 437 92 90

 

 

 

Hallo Quartier

Wenn Sie sich gerne mit anderen Bewohnerinnen und Bewohnern aus dem Gäbelbach austauschen, dann kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hier finden Sie weitere Infos

 

 

 

Mikrofon Bern West

Mehr Mitsprache – Mikrofon Bern West!

 

Am Sonntag, 27. August 2017 von 14 bis 17 Uhr führt MiAu-Q die zweite Ausgabe des „Mikrofon Bern West“ durch. Beim diesjährigen Mikrofon Bern West werden zuerst die Ergebnisse des letztjährigen Mikrofon's zum Thema „Die Schule unserer Kinder“ diskutiert. In einem zweiten Teil wird die Partizipationsmotion als Mitwirkungsinstrument für die ausländische Bevölkerung der Stadt Bern vorgestellt. Das Mikrofon Bern West wird mehrsprachig durchgeführt und dient als niederschwelliger Vor-Anlass im Stadtteil 6 für das städtische Forum der Migrantinnen und Migranten.

Wann: Sonntag, 27. August 2017, 14 - 17 Uhr
Wo: Aula Schule Tscharnergut, Fellerstrasse 18, 3027 Bern
Kinderhütedienst: Müze Bern-West und Kindertreff Tscharni
Kontakt: Mariette Neuhaus, ref. Kirchgemeinde Bümpliz, mariette.neuhaus@refbern.ch

Infos: www.miau-q.ch

 

Download
Alle Infos zum Mikrofon Bern West
Flyer Mikrofon 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.7 KB

 

 

 

Begegnungsort im Gäbelbach

 

Im ehemaligen Schulhaus im Gäbelbach (Eingang 3, rot) steht ein Raum zur Verfügung, in welchem Quartierbewohnerinnen und -bewohner einen Begegnungsort eröffnen wollen! Dazu braucht es noch mehr engagierte Gäbelbächlerinnen und Gäbelbächler!

 

Kommen Sie vorbei! Bringen Sie Ihre Ideen mit - wir sind gespannt!

 

 

 

Im Quartier zuhause

 Für weitere Infos auf das Bild klicken ...

 

 

 

NEU-gestaltung Dorfplatz

 

Der Dorfplatz wurde saniert und nun steht dort eine freie Fläche zur Verfügung, welche gestaltet werden will!

Die Neu-Gestaltung des Dorfplatzes bringt ein grosses Potenzial mit sich. So wurde der Dorfplatz auch während der vergangenen Zukunftswerkstatt im Gäbelbach von den TeilnehmerInnen als wichtiger und zentraler Ort im Quartier deklariert, welcher seinem Namen (wieder) gerecht werden soll. Insbesondere wünschten sie sich – nach der Schliessung des Gäbelhus – einen neuen Ort der Begegnung und des Austausches. Städteplanerisch gesehen ist gerade ein Dorfplatz dafür prädestiniert und soll nicht nur als Wegstrecke dienen, sondern als Ort mit Aufenthaltsqualität auch zu einer spontanen Unterhaltung mit Nachbarn einladen.

 

Bedürfniserhebung

Im Herbst und Winter wurde im Quartier eine Befragung gemacht und die eingegangenen Anregungen wurden von der Quartierarbeit der Gäbelbach-Immobilien-AG (GäbAG) und dem Gäbelbachverein zugestellt.

 

Insbesondere unter Berücksichtigung der Tatsache, dass das Gäbelbachquartier viele Familien mit Kindern, als auch eine zunehmende Anzahl an Senioren beherbergt, wird Wert auf eine generationenfreundliche Gestaltung des Dorfplatzes gelegt. Dies wurde wiederholt von allen Generationen gewünscht und kann auch dem Austausch zwischen den Generationen dienen. Um den entsprechend teilweise unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, möchte die Quartierarbeit hier noch einmal den interessanten Gedanken der befragten Kinder hervorheben, gegebenenfalls eine Unterteilung des Platzes (in verschiedene Bereiche für die Bedürfnisse unterschiedlicher Nutzergruppen) vorzunehmen.

 

Eine Vielzahl von Ideen ist zudem generationenunabhängig und wurde in den Befragungen wiederholt geäussert:

  • Genügend grosszügige Sitzmöglichkeiten
  • Bereich der Wetterschutz bietet (Sonne, Regen)
  • Vielseitige Bepflanzung
  • Strassenspiele
  • Neues Wasserspiel als Ersatz für den früheren Dorfbrunnen

In einer Arbeitsgruppe wurde nun im Februar gemeinsam nach konkreten Umsetzungsmöglichkeiten gesucht.